Klartext: Psoriasis-Perspektiven    

Den „Traumdermatologen“ - gibt es das überhaupt und wenn ja, welche Eigenschaften muss er mitbringen? Heute werde ich Ihnen ein bisschen über die Suche nach meinem Traumdermatologen erzählen und darüber, was Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie sich auf ihre Suche machen.

Warum der richtige Dermatologe so wichtig ist

Hautärzt*innen spielen eine zentrale Rolle. Sie sind für viele Patient*innen der Beginn ihrer Psoriasis-Geschichte und meist diejenigen, die die Diagnose erstellen. Wie auch Sie selbst werden diese zu Experten im Umgang mit Ihrer Psoriasis. Gemeinsam mit ihnen erstellen Sie einen individuellen Behandlungsplan und überprüfen regelmäßig dessen Fortschritt.

Wenn die gewählte Behandlungsmethode bei Ihnen nicht funktioniert, wird der Arzt oder die Ärztin diese in Absprache mit Ihnen umstellen. Das ist völlig normal, – es kommt nicht selten vor, dass eine Behandlung (vor allem langfristig) erfolglos ist, weshalb Dermatolog*innen bereit sein sollten, gemeinsam mit Ihnen den Behandlungskurs zu ändern.

Welcher Dermatologe ist der richtige für Sie?

Meiner Erfahrung nach sind es unter anderem folgende Eigenschaften, die gute Psoriasis-Spezialist*innen ausmachen und auf die Sie bei der Suche achten sollten:

Der Arzt oder die Ärztin ...

  • … nimmt sich Zeit für Sie und hetzt Sie nicht durch den Termin.
  • … hört Ihnen zu und stellt Ihnen Fragen, um sich ein genaueres Bild zu machen.
  • … bezieht Sie in Diagnostik und Behandlungsplan mit ein.
  • … erklärt Ihnen alles und legt Wert darauf, dass Sie es auch verstehen.
  • … stellt sicher, dass sie sich in der Praxis wohlfühlen.
  • … verfügt über Expertise im Bereich Psoriasis.*

*Vielleicht wundern Sie sich über den letzten Punkt. Tatsächlich haben aber nicht alle Dermatolog*innen viel Erfahrung mit Psoriasis. Auf Psoriasis spezialisierte Hautärzt*innen kennen sich besser mit der Erkrankung und neuen Behandlungsmöglichkeiten aus.

Natürlich kann ein einziger Dermatologe nicht unbedingt alle von mir aufgelisteten Punkte erfüllen, und das ist auch in Ordnung. Am wichtigsten ist, dass Sie sich bei dem Arzt wohlfühlen und dass man sich Zeit für Sie nimmt und ansprechbar ist. 

Warum man manchmal getrennte Wege gehen muss

Hatten Sie schon mal das Gefühl, dass Ihr Arzt oder Ihre Ärztin Sie am liebsten nach einer Minute schon wieder aus der Tür jagen würde? Oder haben Sie das Gefühl, dass man Ihnen nicht zuhört oder sich vor allem auf die Behandlung anderer Krankheiten konzentriert?

Wenn dem so ist, sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, sich einen anderen Hautarzt zu suchen. Das ist vielleicht erst mal mühsam, aber wenn Sie Ihren Traumdermatologen gefunden haben, werden Sie feststellen, dass es die Mühe wert war. Ich selbst war bei vielen, die zwar gut waren, aber sich entweder keine Zeit zum Zuhören genommen oder mich nicht als individuelle Person angesehen haben. Ich habe irgendwann nicht mehr mitgezählt, aber ich habe mich schon von einigen Ärzt*innen getrennt, bevor ich meinen Traumdermatologen gefunden habe.

Wo Sie den richtigen Dermatologen finden

So stellt sich natürlich die Frage, wo Sie denn einen neuen Hautarzt finden, der alle der oben genannten Kriterien erfüllt. Meine erste Anlaufstelle bei der Recherche ist immer das Internet. Dort können Sie nach Dermatolog*innen in Ihrer Nähe suchen. Dabei können Sie besonders nach solchen Ausschau halten, zu denen es öffentliche Bewertungen von Patient*innen gibt.

Außerdem tausche ich mich mit anderen Mitgliedern der Psoriasis-Community in meiner Nähe aus. Wenn Sie niemanden kennen, der ebenfalls von Psoriasis betroffen ist, finden Sie Informationen zu Dermatolog*innen in spezialisierten Facebook-Gruppen oder auf den Websites von Selbsthilfegruppen. 

Geben Sie nicht auf – Durchhalten lohnt sich

Die richtige Dermatologin oder der richtige Dermatologe ist der Schlüssel dazu, dass sich Ihre Haut so weit verbessern kann, bis sie (nahezu) erscheinungsfrei ist. Nach mehreren gescheiterten Versuchen bin ich nun beim richtigen Dermatologen in Behandlung. Ich habe mich nicht mit einer halbherzigen Lösung zufriedengegeben – und ich sage Ihnen, es lohnt sich. Weitere Tipps für den Besuch beim Dermatologen finden Sie hier.

DE-RISN-220286